Ob sich nun mit Freundinnen im Café treffen oder sich gerade jetzt die frisch gebackenen Plätzchen zuhause schmecken lassen, es besteht immer ein Anlass für einen lässigen Nachmittags-Look.
Es geht nicht darum, auf High-Heels durch die Wohnung zu stöckeln. Keinesfalls. Kann man, muss man aber nicht. In meinem heutigen Video, geht es für meine Verhältnisse geradezu sportlich zu. Seht selbst:

 Et voilà, der Nachmittags-Look:

Rosé-goldene Sneaker: Apple of Eden

Dazu weisse Skinny-Jeans von Zara:
Rosé Shirt: In dem Ton gibt es das nicht mehr, aber dieses passt auch hervorragend:
Der Leder-Choker ist leider schon älter und von Cos. Da ich aber ja in meiner Styling-Fibel (hier im Blog ) geschrieben habe, dass Blüten (aber gebunden) wieder kommen, würde ich dieses Tuch empfehlen:
Eisblumen-Ohrringe: Die gab es mal im Blumenladen „Florale Welten“ in Berlin. Ich habe euch mal welche gesucht und habe welche von meinem Haus-und-Hof-Schmuckladen Rio gefunden.
fourhangauf_nachmittagslook_1Trio Shoulderbag ist von Celine: Die einen Tacken günstigere, weil eine 2nd Hand-Variante, gibt es bei Vestiaire Collective oder aber in neu bei einem von mir neu entdeckten Label, Angela Miklos. Ich bin völlig verliebt in ihre Foldover-Bags.
Cashmere Cape: Dies ist von Guido Maria Kretschmer, allerdings ein Showpiece-Teil. Dennoch mag ich dieses hier von Vera Moda auch sehr gerne sowie diesen Strickmantel von American Vintage.
Um meinen Nachmittags-Look zu komplettieren…die Brille ist von Lunettes und meine heisst: Jeunesse Toujours. Ja, was will ich mehr!? Und gestochen scharf sehe ich auch, wenn das Licht etwas schummrig ist.

fourhangauf_nachmittagslook_detailIch hoffe, Euch hat mein heutiger Tipp und das Video zum Nachmittags-Look gefallen und freue mich immer wieder über Eure Ideen, was Ihr zu einem herrlichen Schnack mit Freundinnen anzieht.
Autor

Einen Kommentar schreiben