Mmm, wie schön es doch ist zu schlemmen und in der Weihnachtszeit Reibekuchen, Raclette, Kekse und Co. zu verputzen. Zwischen all der Schlemmerei brauche ich aber auch mal etwas Frisches und Knackiges für zwischendurch. Etwas Gesundes. Die Zutaten sind schnell geschnibbelt und ich stand keine 10 Minuten in der Küche um den Salat zuzubereiten. Hier kommt mein super-easy-peasy-schnell-gemacht Salat:

Rezept für den Kichererbsensalat

Was ihr braucht:

    • 1 Dose Kichererbsen
    • ½ Gurke
    • den Saft einer Zitrone
    • 1 Paket Feta Käse
    • ½ Bund Koriander
    • ½ rote Zwiebel
    • 1 Avocado
    • Chili
    • Salz, Pfeffer
    • 3 El Olivenöl
    • Agavendicksaft

So wird`s gemacht

Gurke, Avocado, Zwiebel und Feta nach belieben schneiden. Kichererbsen waschen und alles in eine Schüssel geben.

Für das Dressing 3 EL Olivenöl, einen Spritzer Agavendicksaft, 1 Knoblauchzehe und den Saft einer ganzen Zitrone verrühren und mit Chilli, Salz und Pfeffer würzen.

Alles vermischen und den Koriander hinzufügen. Fertig!

Ich hoffe es schmeckt euch!!

Eure Nici

NEWS: Ab sofort findet ihr Maike und mich bei Instagram unter dem Namen „glitzerundlametta“. Wir freuen uns, wenn wir uns dort wiedersehen. 

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with hb1 preset

Autor

2 Kommentare

  1. Letzte Woche nachgemacht, weil ich auch und er Weihnachtszeit Lust auf was Knackiges und zugleich Schnelles hatte. Oberoberköstlich und ruckizucki zubereitet.
    Lecker, mehr davon!
    Liebe Grüße
    P.s: Weisst Du, wer ich bin?

  2. Liebe Jette! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Habe vor kurzem noch Tomaten hinzugefügt – war auch lecker! Und ja, Leonie hat mich aufgeklärt, ich weiß wer du bist 🙂 Alles Liebe und schöne Feiertage für dich <3

Einen Kommentar schreiben