Vorneweg: Dies ist kein Kooperations-Beitrag. Er ist ganz freiwillig entstanden. Denn es ist einfach Liebe. Zwischen COS und mir, eine tiefe Verbundenheit, seit ich den Laden das erste Mal entdeckt habe. Ich mag den minimalistischen Stil, die Basic-Teile, die jeder Kleiderschrank benötigt, den Hauch Schweden, den man anziehen kann. Man ist irgendwie nie schlecht angezogen. Und COS hat einen eindeutigen Wiedererkennungswert. Ob für Frauen, Jungs oder Mädchen – hier zeige ich euch meine aktuellen COS-Favoriten.

Damen-Favoriten, die Erste

Photocredits: COS

Dieser schöne Kurzmantel hat für mich einfach die perfekte Farbe. Noch ein wenig Rouge und Nagellack im gleichen Ton auftragen, einen dicken Wollschal dazu und schon ist man für jeden Stadtbummel perfekt gestylt.
Den Rock mit dem tollen Muster würde ich mit blickdichter, dunkelblauer Strumpfhose und einem Oversize-Rollkragen-Pullover, ebenfalls in dunkelblau, kombinieren. Dazu würden meine blauen Overknees perfekt passen.
Die Struktur der Handtasche erinnert an Bottega Veneta und der Nude-Ton passt wirklich zu allem!

Damen-Favoriten, die Zweite

Photocredits: COS

Ein zartgrüner, legerer Trenchcoat fehlt noch in meinem Kleiderschrank. Und diese hübschen Schleifendetails an den Ärmeln lassen mein Herz noch höher hüpfen.
Beigefarbene Keilabsatz-Wildleder-Overknees würden perfekt zum Trenchoat passen. Ein Träumchen!
Tasche und Kette passen nicht nur zufällig zusammen. Ich liebe einfach das weiche Leder von COS und sehen diese beiden schmucken Teile nicht butterweich aus? Ich möchte sie streicheln…

Jungen-Favoriten

Photocredits: COS

Wie ihr ja wisst, bin ich Mama von zwei Jungs. Insofern zeige ich euch zuerst meine Favoriten für kleine Entdecker: Detailliebe im Miniformat at its best. Was soll ich sagen. Zauberhafter kann man Kinderkleidung meiner Meinung nach nicht machen. Fast zu schade, um die Sachen in der Kita anzuziehen. Andererseits bin ich auch ein großer Freund davon, alles zu benutzen und zu tragen, was man hat. Nicht auf den besonderen Tag warten, nicht auf den besonderen Anlass warten – einfach im Alltag anziehen. Den Cardigan mit Punktemuster hätte ich ja selbst gerne, wahnsinnig cool! Und mit der Regenjacke in knallgrün werden meine Jungs auf jeden Fall nicht übersehen.

Mädchen-Favoriten

Photocredits: COS

Also das rosafarbene Kleid hätte ich ebenfalls sehr gerne in meiner Größe. Drüber ein lässiger Cardigan oder ein Wollpulli – superniedlich! Das dunkelblaue Kleid mit rosanem Ausschnitt am Hals ist auch absolut meins! Das Latzkleidchen in grau würde ich mit einem weißen Rollkragenshirt oder einem Streifentop kombinieren. Und der Punktecardigan wäre doch total lässig zu einer Boyfriendjeans – gibt es Boyfriendjeans für kleine Mädchen?

Ich hoffe, euch hat meine kleine Auswahl gefallen und ihr fühlt euch ein wenig inspiriert.

Eure Katrin

Autor

Einen Kommentar schreiben