Internationale Galerien, interessante Künstler, spannende Arbeiten. In drei Wochen schaut die Kunstwelt wieder auf unsere schöne Stadt am Rhein. Und ich kann es kaum abwarten bis sich endlich wieder die Tore der weltweit ältesten! Kunstmesse Art Cologne (26.04. – 29.04. mit Vernissage am 25.04.) öffnen. Ich muss gestehen, dass mich neben der Kunst vor allem das internationale Flair und die vielen unterschiedlichen Menschen auf der Messe faszinieren. Menschen jeden Alters übrigens! Was diese Messe auch für eure Kinder so spannend und faszinierend macht, erfahrt ihr in meinem Artikel.

Letztes Jahr habe ich mit Erstaunen eine Gruppe 5 – 6jähriger beobachtet, die in einer Galerie auf dem Boden saßen und dem Galeristen Löcher in den Bauch fragten. Ich beobachtete die Knirpse eine Weile und als sie zur nächsten Galerie weiterzogen, berichtete mir der Galerist, dass er die kleinen Besucher sehr erfrischend fände. Sie würden oft sehr kluge Fragen stellen und Kunst viel unvoreingenommener sehen als die Erwachsenen.
Die Kinder nahmen an einem Workshop teil, den die Koelnmesse auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Museumsdienst Köln anbietet. Leider ist meine kleine Matilda noch zu jung, der Kids Art Workshop (1 ¾ Std.) richtet sich an Kinder von 5 – 12 Jahren. Für 12 Euro (inkl. Material) besuchen die Kinder zunächst zusammen mit einer Kunstpädagogin ausgewählte Galerien. Im Anschluss können sie im Kids Club auf der Art Cologne unter Anleitung selbst kreativ werden. Anmeldungen hier. Zur Art Cologne zahlen die Kinder bis 12 Jahre übrigens nicht. Unabhängig vom Workshop gibt es im Kids Club auch eine kostenlose und flexible Kinderbetreuung mit Bastelangebot für Kinder ab 3 Jahren.

Für mich als Kunstlehrerin ist es besonders wichtig, dass die Kleinen ganz früh die Möglichkeit erhalten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Denn die inneren (Fantasie)Welten der Knirpse, über die oft nicht gesprochen wird, können so in einer tollen Weise kommuniziert werden – über ein selbstgemaltes Prinzessinnenbild, über einen gebastelten Drachen, oder einer Ritterburg aus Karton. Deswegen kann und möchte ich euch den Kids Art Workshop von Herzen empfehlen.

Ihr kommt von weiter her? Ist doch kein Problem, Köln ist definitiv immer eine Reise wert!!
Solltet ihr daraus einen kleinen Städtetrip mit euren Kindern gestalten, dann habe ich für euch noch ein paar super Köln-Tipps von uns Kölner Fourhangauf-Mädels. Angefangen bei Café-Tipps, Shoppingempfehlungen, Dinner-Tipps mit Kids bis hinzu einer Hotelempfehlung für euren Städtetrip mit der Familie.  Absolut lesenswert.

 

Habt eine grandiose Art Cologne und hoffentlich sieht man sich dort 😉

Eure Maike

NEWSAb sofort findet ihr Nicole und mich bei Instagram unter dem Namen „glitzerundlametta“.  Wir freuen uns, wenn wir uns dort wiedersehen!

 

 

Autor

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben