Die Reise mit dem weißen T-Shirt ist noch nicht zu Ende. Letzte Woche habe ich Euch schon ein Tagesoutfit und eines für die Party gezeigt. Aber es gibt ja so viele Möglichkeiten das weiße T zu stylen, deshalb bin ich noch nicht am Ende und hoffe Euch damit noch einige Inspirationsideen zu liefern. Am Donnerstag, auf den Duftstars, habe ich quasi meine „weisses T-Shirt-Muse“ getroffen (Antonia ist eine ein Bekannte aus München, die jetzt auch nach Berlin gezogen ist und in der Beauty arbeitet) und ihr von meinen Posts erzählt. Sie ist perfekt in der Kombi. Shirt und Style.  Mann, hat sie sich gefreut, dass ich dem Thema so eine Bühne gebe. Here we go!

Letzte Woche ging es um das weiße T-Shirt mit  Vichy-Röckchen und Leo-Rock, diese Woche schauen wir mal wieder durch die rosarote Brille. Klar, das Shirt ist weiß, aber was wir damit machen, kann durch aus rosa oder pink sein.

Weißes T-Shirt mit einer Palazzo-Hose:

Oh ich liebe diese weite Palazzo-Hose. Sie ist steinalt, aber kommt einfach nicht aus der Mode. Es gibt viele Variationen auch heute noch in den Läden. Also go for it. Dazu das schlichte Shirt, ein paar flache Schuhe, wenn es frisch wird dann einfach eine kleine Camoujacke drüber und um den Hals noch etwas zu betonen,einfach eine Tüllblume drumwickeln. Fertig ist der Look, um entweder ins Büro zu gehen oder einfach den lieben Gott einen guten Herrn sein lassen.

Leider ist nicht nur die Hose nicht mehr zu kaufen….aber ich finde sicher ein paar Alternativen:

Mein Look:

Pinke Hose: Pink ist all over gerade, deshalb konnte ich auch für Euch die ideale Hose finden!
T-Shirt: Das Shirt kann völlig basic sein, deshalb empfehle ich dieses hier:
Moules: Meine Flammen-Moules gibt es leider nicht mehr, aber warum nicht mal welche in Gold?
Camou-Jacke: So einen kleinen Bomberverschnitt kann ist mir sehr gut vorstellen
Tüllblüte: Und diese Blüte ist ein Schätzchen. Sie gibt es nämlich noch!

Weisses T-Shirt mit einer rosa Wolke:

Tüll, Tüll, Tüll. Nicht nur zu Fasching oder Karneval wird dieses Material rausgezogen. Der Ballett-Style ist da. Aber nicht nur einlagig sondern auch mit Volants, kann man fast nicht an diesem Wolkenstoff vorbeilaufen. Dieser hauchzarte Rock, kann einem den richtigen Carrie Bradshaw-Look verschaffen (und diejenigen flanieren damit auch tagsüber durch die Strassen) oder verpassen einem den richtigen Party-Look mit den Freundinnen oder zu einem passenden Event. Etwas rockig darf es auch sein!

Auch hier gibt es einige Oldies, aber das macht nix. Den Look baue ich Euch gerne zusammen:

Mein Look:

Weißes T-Shirt: Auch hier kann es einfach ein einfaches Basic-Shirt sein.
Bikerjacke: Here we go! Dieser Klassiker ist aus keinem Kleiderschrank wegzudenken.
Tüllrock: Mein Baiser-Röckchen ist echt ein Traum!
Schwarze Pumps: Ich bin ja ein Fan von spitzen Pumps zu diesem Look!
Clutch: Wenn ich so recht überlege, fände ich diese hier viel schöner!!! Ahhhhh!

Ihr Lieben, das war der zweite Teil der Reihe „We love“ und es kommt noch mehr! Hoffe Ihr freut Euch so darauf wie wir! Alles Liebe und happy Styling!

Autor

Einen Kommentar schreiben