Ich habe heute mal wieder einen absoluten Tipp in Sachen Gesundheit und Ernährung für euch. Denn wenn ihr uns schon länger folgt, wisst ihr, dass ich versuche, mich zum einen sehr gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Zum anderen bin ich neuen Trends und Tipps sehr aufgeschlossen . Daher zeige ich euch heute, mit welchen Lebensmitteln und Produkten ich mir am liebsten mein Frühstück zubereite und welches Produkt ich dabei neu kennengelernt habe.

Fehlt es euch auch manchmal an Energie? Leidet ihr an einem schwachen Immunsystem? Möchtet ihr gerne abnehmen? Habt ihr Einschlafprobleme? Steht ihr unter großem Stress? Oder möchtet ihr einfach mehr Kraft und Ausdauer für euren Alltag? Dann habe ich vielleicht einen großartigen Tipp für euch: morgens eine Açaí-Bowl mit dem hochwertigen Getränkezusatz YLUMI essen. An dieser Stelle noch einmal ganz lieben Dank an Amely und Ben dafür, dass ich euer Produkt testen durfte. Da ich immer auf der Suche nach noch gesünderen und in den Alltag leicht einzubauenden Mitteln bin, kam euer Getränkezusatz wahrlich wie gerufen. Doch von vorne…

Was ist YLUMI?

YLUMI kommt von dem englischen Wort „illuminate“ – also erhellen bzw. erleuchten. Und dafür steht YLUMI auch: Um äußerlich zu glänzen, müssen sowohl Seele als auch Geist gepflegt werden. Lange haben die Geschwister Amely und Ben nach einem Produkt aus schadstofffreien Kräutern und Vitalpilzen gesucht, das in den Tagesablauf passt und einen positiven Effekt auf den Organismus und Körper hat. Entwickelt haben sie Anfang 2017 ihr eigenes Produkt – vegan, ohne Tierversuche, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, schadstofffrei, geprüft und unbelastet von Schwermetallen – und made in Germany. Ziemlich cool!

Beauty Sparkle

Ich durfte mir also zum Testen einen Getränkezusatz aussuchen. Es gibt nämlich verschiedene Produkte, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Und da hatte mich – Überraschung, Überraschung – dann doch der Name „Beauty Sparkle“ überzeugt, hehe. Das Pulver soll sich nämlich positiv auf Haare, Haut, das Immunsystem, Nägel, den Stoffwechsel und das allgemeine Wohlbefinden auswirken. Klingt verlockend, dachte ich. Eine Flasche, die wahnsinnig hochwertig und superschön daherkommt, reicht übrigens für ca. 35 Anwendungen, was in etwa einer 70-Tage-Beauty-Kur entspricht. Im Pulver enthalten sind Vitalpilze und Kräuter wie u.a. Schisandra, Ashwagandha, Jiaogulan, Ginseng, Camu-Camu und Reishi. All das soll in der traditionellen chinesischen Medizin das Wohlbefinden und die Schönheit fördern sowie den Stoffwechsel anregen. Der „Beauty Sparkle“ ist übrigens mit natürlichem Brombeertee-Extrakt gesüßt und hat deshalb im Geschmack eine natürliche erdige Note. Ich habe das Pulver bislang nur in meinen Smoothie-Bowls getestet, ihr könnt es aber genauso gut in heißer oder kalter Flüssigkeit auflösen, z.B. in Soja,- Reis,- oder Hafermilch, Wasser oder Tee.

Zubereitung meiner Açaí-Bowl mit YLUMI „Beauty Sparkle“

Für 1 Portion benötige ich:
1 tiefgefrorenes Açaí-Fruchtpüree Juice Pad von Attila Hildmann
1 Banane
1 Kaki
1 Kiwi
ein paar Trauben
ein paar Erdbeeren
1 EL Chiasamen
1 TL YLUMI-Pulver

In einen großen Standmixer gebt ihr nun das Obst eurer Wahl samt Açaí-Fruchtpüree und mixt alles kräftig durch. Am besten gebt ihr das gefrorene Fruchtpüree als letztes in den Mixer, damit die Messer vom Mixer nicht sofort ihren Dienst verweigern. Anschließend rührt ihr das YLUMI-Pulver in das gemixte Fruchtpüree und richtet die Bowl mit Obst, Früchten, Samen und Nüssen eurer Wahl an. Ich liebe dieses Frühstück und kann einfach nicht genug davon bekommen. Und wenn man dann auch noch dank Açaí und YLUMI weiß, dass man gerade das Beste für seine Gesundheit tut, dann schmeckt es gleich noch besser. Wie esst ihr eure Smoothie-Bowl denn am liebsten?

Eure Katrin

Autor

Einen Kommentar schreiben