Ich liebe den Frühling und den Herbst…die Luft ist klar, wenn im Frühjahr die ersten warmen Sonnenstrahlen kommen, wird die Klamotte etwas leichter. Im Herbst, kann es immer noch ein paar warme Tage geben, aber Cocooning zieht immer mehr auf. Das heißt für mich, es darf ruhig mal wieder ein dicker Pulli übergezogen werden und auch die Hosen sind nicht mehr aus so ganz dünnem Flatterstoff. Deshalb gibt es heute meine beiden Fall-Fashion Looks und zwar, in dem ich ein zusammenhängendes Paar, nämlich Pullover und Hose einfach mal im Leonie Stil style. FOURhang auf!

Schmale, melierte Pfeffer und Salz Hose in Zigarettenform mit sportlichem Smoking Streifen an der Seite und ein schwarzer Wollpulli mit Stehkragen und Ripsband auf der Brust sind meine Fall-Fashion Basics, die ich heute einfach mal getrennt ….jaaa…ich wage mal was, style. Los geht´s:

Grasgrün trifft Athleisure:

Zu meiner neuen Hose, von Luisa Cerano, die man übrigens spitzenmäßig zu Sneakers und Hoodie tragen kann (Stichwort Athleisure), habe ich heute mal den Granny-Smith-Look rausgeholt. Der kuschelige Pulli ist ein echter Hingucker, darunter ein graues dünnes Kleidchen mit Schnuppe, das leider schon alt ist. Aber ich habe Euch eine tolle Alternative auch in grey gefunden. Und damit das mit dem Grün auch noch nicht genug ist, einfach ein paar Satin-Booties an die Füsse. Fertig ist der Look. Ach so, ja glitzern muß es ja bei mir auch etwas, deshalb baumeln diese Wahnsinnsohrringe an meinen Ohren. Kann man machen, oder? So, das sommerliche Grün, kombiniert mit herbstlichem Grau – Fall-Fashion eben!

Streifen meets Blumen meets Pullover

Der sportliche Pulli, schwarz aus Wolle mit dem klasse Ripsstreifen, passt meines Erachtens super zu dem Streifenkleid. Ein Paar Samt-Ohrringe am Ohr und nicht ganz fertig  ist der Look. Denn da fehlt noch die Tasche. Leider ist meine schon Jahre alt. Ihr findet bestimmt eine passende Cowboy-Bag.
Da sind wir wieder beim Spätsommer.  Ohne Strümpfe, laue Temperaturen, einfach Booties, die es leider nicht mehr gibt (hier eine Alternative)  und dann kann man nur hoffen, dass die Sonne scheint und man einen einen perfekten Altweibersommer für Fall-Fashion hat.

Kinners, ich hab Spass!

Here we go.  Ein  grosses Dankeschön an Luisa Cerano für die tollen Teile und ich hoffe, ich habe Euch meinen kleinen Teil von Fall-Fashion gut interpretiert und es wird in den kommenden Wochen noch mehr kommen. Also stay tuned.

Autor

Einen Kommentar schreiben