Autor

Leonie

Durchsuchen

Schockverliebt: Look mit neuen Schuhen! Super bequeme Mary-Janes im Asiastyle!

Die Schaufenster schreien uns gerade „Sale“ entgegen. Woche für Woche, werden die Sommerklamotten mehr reduziert. Ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Auch für mich, denn Ihr erinnert Euch vielleicht an meinen Post, Sommerschlussverkauf: Meine Ausbeute, die auch noch im Herbst funktioniert.
ABER: Natürlich gibt es auch im Sommer noch ein paar neue Highlights, die noch nicht zum Herbst gehören, denn wir wollen ja auch noch schick UND aktuell durch die warme Saison kommen. Und während ich mich so durch das Internet scrollte, landete ich wieder mal bei meiner spanischen Lieblingsfirma und verliebte mich schockartig in ein paar Satin Mary-Janes. Aber seht selbst, FOURhang auf!

Urlaub zuhause? Dann bitte gerne thailändischen Gurkensalat mit Lachs

Vielleicht geht es ja einigen genauso wie mir. Urlaub gibt es dieses Jahr nicht wirklich und wenn ich Freizeit habe, hole ich mir den Urlaub eben nachhause.  Mit dem richtigem Essen. Ich war noch nie in Thailand, aber wenn ich mal im Restaurant war, fühlte sich das alles so geschmackvoll und leicht an. So wie ich generell eben auch Küche gerne habe. Und jetzt war es wieder so weit. Es war etwas wärmer und es dürstet mich dann immer nach etwas Kaltem. Deshalb zauberte ich dieses Mal einen herrlichen thailändischen Gurkensalat mit kurzgebratenem Lachs auf den Teller. FOURhang auf!

Sommerschlussverkauf: Meine Ausbeute, die auch noch im Herbst funktioniert

Im Augenblick hängen in jedem Schaufenster große Schilder mit Sale oder Sommerschlussverkauf. Wenn sich zum Beispiel bei Zara am Tag eins die Türen öffnen, dann hat man das Gefühl, es gibt zum letzten Mal etwas zu kaufen. Unglaublich. Etwas seltsam ist das Phänomen schon. Abgesehen davon, wer hat eigentlich Lust sich mit anderen Kaufwütigen durch die Wühltische zu graben? Dennoch, als Fashionaddict ist es eigentlich für mich schon auch ein MUSS, dabei zu sein und das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. Denn es gibt ja auch Gründe dafür, sich in den Sommerschlussverkauf zu stürzen. Für Euch ziehe ich den FOURhang auf und zeige, welche Ausbeute ich in meine virtuelle Shoppingbag und den richtigen Einkaufskorb gelegt habe!

„We love“ das Allroundtalent: Der Midirock ist büro- und partytauglich

Auch wenn in manchen Teilen Deutschlands sich das Wetter nicht gerade von der sommerlichen Seite zeigt, haben wir natürlich die Hoffnung nicht aufgegeben. Er kommt wieder, na klar! Gerade in dieser Zeit stapeln sich ja oft auch auf dem Schreibtisch die Einladungen zu Hochzeiten, Sommerfesten, Geburtstagen, Taufen – ach es gibt doch immer was zu feiern, oder? Wenn der Dresscode nicht „lang“ vorschreibt, schreit es ja geradezu nach einem sommerlichen Midirock. Aber natürlich geht der Rock auch für´s Büro, keine Frage!  Und warum nicht mal in Gelb? Keine Sorge, ich bin nicht braun gebrannt und dennoch habe ich für Euch zwei Varianten, einen kanarienvogelgelben Tellerrock für Eure nächste Einladung oder den Büroalltag zu stylen. FOURhang auf!

„We love“ das Allroundtalent: Overall, für´s Büro und abends

Wir haben ja vor einiger Zeit die Reihe „We love“ ins Leben gerufen. Darin posten wir Looks oder einzelne Pieces, bei denen wir hoffen, jaja genau, sie gefallen nicht nur uns. Heute geht es um ein Allroundtalent! Es ist doch wunderbar, wenn man ein Kleidungsstück besitzt, dass man im Prinzip morgens ins Büro anziehen und abends, ohne viel Schnickschnack in ein Party- oder Dinneroutfit umfunktionieren kann. Klar, das kann man mit vielen Styles machen,  aber ein One-Piece (und ich meine jetzt nicht so ein Gemütlich-mit-Ohren-Kuschel-Ding) macht vieles leichter. Denn Oberteil und Hose sind bereits gesetzt Für Reisen auch ideal! Ich rede natürlich vom Overall. Na dann los und FOURhang auf!

Styling-Tipp aus der Reihe „We love“: Maritim-Look

Es sind vermutlich immer die Streifen, die einen glücklich machen. Ob sie nun blau-weiß sind oder rot-weiß, es versetzt einen immer irgendwie in Urlaubsstimmung. Um mich herum sind auch alle am Meer…. deshalb muß ich mich eben nicht nur mental, sondern eben auch modetechnisch einfach dorthin beamen, in meinem persönlichen Maritim-Look. FOURhang auf!

Saftkur: In 5 Tagen 15 Kilo Obst und Gemüse – Ein Selbstversuch

Katrin und ich sind große Fans von gesunder und ausgewogener Ernährung. Ich selbst esse alles, wohl dosiert und nicht übertrieben. Katrin verzichtet weitgehend auf Fleisch und liebt Obst über alles. Deshalb waren wir sehr begeistert, dass wir eine Saftkur mit den Cold Pressed Juices von BlattReich ausprobieren durften. Wie wir also Vitalstoffe aus 15 Kilo Obst und Gemüse in 5 Tagen zu uns genommen und erlebt haben, servieren wir heute in „Fläschchen“. FOURhang auf!

Die besten Pflanzen für Anfänger – grüner Daumen ist überbewertet!

Im Zuge meiner Reise nach Holland mit meinen reizenden Blogger-Kolleginnen haben wir ja den ersten Tag kulinarisch verlebt. Dass sich beim Thema Niederlande auch Blumen in den Fokus schieben, war für mich logisch und habe mich auch sehr gefreut. Denn: Ich bin eine Blumenliebhaberin. Schnittblumen und Balkonpflanzen sind mein Steckenpferd. Sicher, man muß eine gewisse Leidenschaft dafür aufbringen, man sollte die Pflänzchen hegen und pflegen (ich spreche sogar manchmal mit ihnen, hihi). Aber, dass es auch Pflanzen und Blumen gibt, bei denen der obligatorische grüne Daumen nicht so eine maßgebliche Rolle spielt, habe ich dann am zweiten Tag der Reise erfahren. Für alle, die sich an Buntes und Grünes ranwagen möchten und sich bis dato noch nicht getraut haben, habe ich Euch heute die perfekte Lösung! Und auf eine Weise „gesund“ ist sie auch noch: FOURhang auf:

Roher Spargelsalat: Eine Saison-Liebe

Ich weiß, ich weiß, Spargel gibt es nur ein paar Monate im Jahr. Und es gibt allerlei großartige Spargelrezepte, weil man sich einfach nicht daran satt essen kann! Bis Mitte Juni wird es ihn aber noch geben – vor allem den Weißen. Und wenn Euch noch ein Rezept in Eurer Sammlung fehlt – habe ich vielleicht Glück! Spargel, dieses mal roh. Eine herrliche erfrischende Variante gerade jetzt, wo es doch am Wochenende in der einen oder anderen Region bereits hochsommerliche Temperaturen hat! Los gehts mit: Roher Spargelsalat! FOURhang auf! 

Rezepte und Tipps: Holland kulinarisch – eine Überraschung

Ich war erst 3 Mal in den Niederlanden. Davon im letzten Jahr ein paar Stunden in Maastricht und das erste Mal im Alter von 12. Und ich esse sehr gerne. Dass ich auch auch noch eine Pflanzentrulla bin, kam noch on Top, als ich freudig vernahm, zu meiner ersten Bloggerreise von Seidl PR eingeladen worden zu sein. Was ein Klischee, Holland kulinarisch? Für mich galten die Niederlande nicht als Feinschmecker Hochburg. Wenn ich Euch sage, dass ich am ersten Tag, im Foodkoma lag, dann wißt Ihr, mir hat es geschmeckt. Lasst Euch von mir auf eine Reise mitnehmen, zu der Ihr noch nicht mal nach Holland fahren müsst, sondern ganz einfach zuhause am Tisch esst. FOURhang auf!