Kategorie

LEBENSSTIL

Kategorie

Leonies „in love with…“ Wochennotiz

Diese Woche war für mich weder Karneval noch Fasching, denn ich lebe ja in Berlin. Sondern es war eine ganz normale Woche, dennoch nicht weniger bunt! Aber im Grunde genommen habe ich sowieso immer die kleine, rote Pappnase auf, denn gute Laune ist bei mir Programm! Und weil ich mich gerne in Dinge und Ideen verliebe oder auch Menschen besonders lieb habe, betitele ich diese Wochennotiz mit: „In love with…“. Ich nehme Euch gerne mit zu einem kleinen Schulterblick! FOURhang auf!

Katrins aktuelle Wochennotiz

In unserer Wochennotiz blicken wir abwechselnd immer freitags auf unsere vergangenen Tage zurück. In meiner heutigen Wochennotiz erzähle ich euch, was es für mich zu feiern gab, welche neuen Teile bei mir eingezogen sind, bei welchem Stück ich eure Hilfe brauche und was bei mir auf den Tisch kam. Los geht’s!

Leonies bunte Wochennotiz

Das Wochenende war zur Erholung da, schließlich mußte ich die Füßlein und meine Stimme von der Fashion Week wiederbeleben. Aber ich war diese Woche dennoch wieder voller Tatendrang. In ganz Deutschland zeigt der Wetterbericht Sonne, nur bei uns nicht. Es ist trübe und grau. Da muß ich mir eben etwas Farbe in mein Leben holen. Sonst wird man ja noch depressiv! Ob ich es doch geworden bin oder nicht…lasst Euch überraschen von meiner heutigen bunten Wochennotiz!

Fashion Week Berlin 2017: Mein Mode-Spektakel

Zweimal im Jahr geht es in Berlin rund! Die sowieso schon bunte Stadt wird noch um einiges farbiger, vielleicht auch etwas schräger und manchmal auch Gott sei Dank etwas glamouröser. Denn dann ist Fashion Week.  Seit Jahren habe auch ich das Vergnügen, in dem Getümmel die neuesten Styles zu begutachten (wobei wir in Berlin jetzt nicht so innovativ sind), mir von den neuesten Top-Themen ein Bild zu machen und auch gute Bekannte zu treffen, die sonst in ganz Deutschland verstreut sind. Und: Ich gebe mir Mühe bei meinen Outfits, wobei, mache ich das nicht sonst auch?! Am Ende der Woche, sind die Füsse platt, die Stimme weg, die Ringe unter den Augen dunkel, aber: Man kann davon halten was man will, ich liebe das Mode-Spektakel.

Katrins aktuelle Wochennotiz

In meiner Wochennotiz habe ich heute hoffentlich einige Tipps und Inspirationen für euch: wie ihr Herr über eure Klamotten werdet, welches neue Küchenutensil ich liebe, welcher Instagram-Account mein Herz erfreut und wo ihr die besten Ski- und Rodelpisten rund um Köln habt. Los geht’s!

„Fast-immer-Tag“: Über die Schönheit der Endvierzigerin

Es gibt vereinzelt Tage in meinem Leben, da wacht man morgen auf und denkt: „Hello? Sie wollen heute die Welt erobern, oder?“ Passiert leider viel zu selten. DENN: Ich hasse diese anderen Tage, diesen „fast-immer-Tag“, da bin ich einfach nicht zufrieden. So äußerlich. Die Ursache versteht man selbst nicht. Ich bin also in mich gegangen und erzähle nun mal, in 3 Schritten, wie sich eine Endvierzigerin an solchen Tagen am Ende im Spiegelbild doch noch High-Five gibt.

Maikes aktuelle Wochennotiz

2017 – und das schon bald eine ganze Woche. Echt Wahnsinn. Die Weihnachtszeit verflog schon so an mir vorbei und jetzt auch noch die Weihnachtsferien. Könnte man doch mal die Zeit anhalten. Wie mein Silvester war, was ich ganz doll vermisse und was ich mir für das neue Jahr vorgenommen habe, jetzt in meiner Wochennotiz. Here we go:

Hallo 2017!!!

Ein Frohes Neues Jahr

Gestern, während unser Sohn Mittagsschlaf gemacht hat, öffneten mein Mann und ich eine Flasche Crémant – ein Geschenk von lieben Freunden. Wir redeten über das Jahr 2016. Über unsere Elternzeit in Thailand, unsere Zeit auf Sylt, unseren Urlaub am Gardasee und wie gut es uns geht. Darüber wie dankbar wir sind, dass wir das alle zusammen mit unserem Sohn erleben dürfen.

Leonies aktuelle Wochennotiz

Die letzte Woche im Jahr 2016. Man kann es ja kaum glauben. 52 Wochen sind schon wieder rum. Es kommt mir vor, als hätte ich gerade erst das Silvestermenü mit Rehrücken zubereitet? Dabei muß ich mir doch noch Gedanken machen, was ich am Samstag zubereite! Wahnsinn, wie die Zeit rast. In dieser Wochennotiz versuche ich mich einfach mal zu erinnern. Et voilà: