Kategorie

STYLE

Kategorie

Meine Herbstfavoriten: Da ist für jeden was dabei!

Jedes Jahr im Spätsommer das Gleiche. Die Magazine sind voll mit den Trends im Herbst und Winter. Aber sollen wir unsere Garderobe komplett umstellen? Sicher gibt es die eine oder andere unter Euch, die das macht. Ist auch toll. Aber sind wir mal ehrlich. Wir ziehen doch auch das an, was uns gefällt und hecheln nicht immer nur den Trends hinterher, oder? Gerade letzte Woche las ich in einem Fashion-Magazin über das „Was kommt?“, „Was bleibt?“ und „Was geht?“. Und, oh Wunder, ganz viel vom dem „Was kommt?“ hatte ich bereits im Schrank. Als Inspirationsideen nun heute für Euch, meine Herbstfavoriten: FOURhang auf!

Schockverliebt: Look mit neuen Schuhen! Super bequeme Mary-Janes im Asiastyle!

Die Schaufenster schreien uns gerade „Sale“ entgegen. Woche für Woche, werden die Sommerklamotten mehr reduziert. Ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Auch für mich, denn Ihr erinnert Euch vielleicht an meinen Post, Sommerschlussverkauf: Meine Ausbeute, die auch noch im Herbst funktioniert.
ABER: Natürlich gibt es auch im Sommer noch ein paar neue Highlights, die noch nicht zum Herbst gehören, denn wir wollen ja auch noch schick UND aktuell durch die warme Saison kommen. Und während ich mich so durch das Internet scrollte, landete ich wieder mal bei meiner spanischen Lieblingsfirma und verliebte mich schockartig in ein paar Satin Mary-Janes. Aber seht selbst, FOURhang auf!

Sommerschlussverkauf: Meine Ausbeute, die auch noch im Herbst funktioniert

Im Augenblick hängen in jedem Schaufenster große Schilder mit Sale oder Sommerschlussverkauf. Wenn sich zum Beispiel bei Zara am Tag eins die Türen öffnen, dann hat man das Gefühl, es gibt zum letzten Mal etwas zu kaufen. Unglaublich. Etwas seltsam ist das Phänomen schon. Abgesehen davon, wer hat eigentlich Lust sich mit anderen Kaufwütigen durch die Wühltische zu graben? Dennoch, als Fashionaddict ist es eigentlich für mich schon auch ein MUSS, dabei zu sein und das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. Denn es gibt ja auch Gründe dafür, sich in den Sommerschlussverkauf zu stürzen. Für Euch ziehe ich den FOURhang auf und zeige, welche Ausbeute ich in meine virtuelle Shoppingbag und den richtigen Einkaufskorb gelegt habe!

Meine zwei neuesten Teile von H&M und Zara

Es ist ja gerade Sale. Aber kennt ihr das: Ihr geht in den nächsten Zara oder H&M und findet nichts im Sale, sondern nur lauter schöne neue Teile zum regulären Preis? So geht es mir jedes Jahr aufs Neue! So auch dieses Jahr. Also was soll’s, dann zeige ich euch eben meine zwei neuesten Nicht-Sale-Teile von H&M und Zara. FOURhang auf!

„We love“ das Allroundtalent: Der Midirock ist büro- und partytauglich

Auch wenn in manchen Teilen Deutschlands sich das Wetter nicht gerade von der sommerlichen Seite zeigt, haben wir natürlich die Hoffnung nicht aufgegeben. Er kommt wieder, na klar! Gerade in dieser Zeit stapeln sich ja oft auch auf dem Schreibtisch die Einladungen zu Hochzeiten, Sommerfesten, Geburtstagen, Taufen – ach es gibt doch immer was zu feiern, oder? Wenn der Dresscode nicht „lang“ vorschreibt, schreit es ja geradezu nach einem sommerlichen Midirock. Aber natürlich geht der Rock auch für´s Büro, keine Frage!  Und warum nicht mal in Gelb? Keine Sorge, ich bin nicht braun gebrannt und dennoch habe ich für Euch zwei Varianten, einen kanarienvogelgelben Tellerrock für Eure nächste Einladung oder den Büroalltag zu stylen. FOURhang auf!

„We love“ das Allroundtalent: Overall, für´s Büro und abends

Wir haben ja vor einiger Zeit die Reihe „We love“ ins Leben gerufen. Darin posten wir Looks oder einzelne Pieces, bei denen wir hoffen, jaja genau, sie gefallen nicht nur uns. Heute geht es um ein Allroundtalent! Es ist doch wunderbar, wenn man ein Kleidungsstück besitzt, dass man im Prinzip morgens ins Büro anziehen und abends, ohne viel Schnickschnack in ein Party- oder Dinneroutfit umfunktionieren kann. Klar, das kann man mit vielen Styles machen,  aber ein One-Piece (und ich meine jetzt nicht so ein Gemütlich-mit-Ohren-Kuschel-Ding) macht vieles leichter. Denn Oberteil und Hose sind bereits gesetzt Für Reisen auch ideal! Ich rede natürlich vom Overall. Na dann los und FOURhang auf!

Styling-Tipp aus der Reihe „We love“: Maritim-Look

Es sind vermutlich immer die Streifen, die einen glücklich machen. Ob sie nun blau-weiß sind oder rot-weiß, es versetzt einen immer irgendwie in Urlaubsstimmung. Um mich herum sind auch alle am Meer…. deshalb muß ich mich eben nicht nur mental, sondern eben auch modetechnisch einfach dorthin beamen, in meinem persönlichen Maritim-Look. FOURhang auf!

Weißes T-Shirt: Eine Liebeserklärung – Teil 2

Die Reise mit dem weißen T-Shirt ist noch nicht zu Ende. Letzte Woche habe ich Euch schon ein Tagesoutfit und eines für die Party gezeigt. Aber es gibt ja so viele Möglichkeiten das weiße T zu stylen, deshalb bin ich noch nicht am Ende und hoffe Euch damit noch einige Inspirationsideen zu liefern. Am Donnerstag, auf den Duftstars, habe ich quasi meine „weisses T-Shirt-Muse“ getroffen (Antonia ist eine ein Bekannte aus München, die jetzt auch nach Berlin gezogen ist und in der Beauty arbeitet) und ihr von meinen Posts erzählt. Sie ist perfekt in der Kombi. Shirt und Style.  Mann, hat sie sich gefreut, dass ich dem Thema so eine Bühne gebe. Here we go!

Weißes T-Shirt: Eine Liebeserklärung – Teil 1

Ich könnte stundenlang eine Ode auf das weiße T-Shirt halten. Aber ich fasse mich kurz. Denn bei dem Kleidungsstück gibt es natürlich massive Unterschiede: Im Schnitt eng oder weit, Baumwolle, Leinen, mit Stretch oder ohne, lang oder kurz. Jeder nach seiner Facon natürlich.
Aber bei welchem Shirt auch immer, es ist ein absoluter Allrounder. Zu jeder Tageszeit einsetzbar, lässig oder elegant, zum Shopping oder zur Abendgala. FOURhang auf!