Kategorie

STYLE

Kategorie

Mein erstes Mal: Hautanalyse und Systempflege

Es ist fast schon etwas tragisch, aber so ist es eben. Ich war das erste Mal richtig in einem Kosmetikinstitut und habe mir eine Hautanalyse und ein richtiges Facial-Treatment in Form einer Systempflege gegönnt. Für viele ist es sicher erstaunlich und in meinem Alter etwas ungewöhnlich, so spät die erste richtige, ausgiebige Erfahrung damit zu machen. Klar, ich pflege mich, keine Frage, aber ich bin nicht der Typ der gerne stundenlang an sich rumfummeln lässt. Ich bin auch kein Massagetyp. Aber ich sah neulich einen guten Freund nach ein paar Wochen wieder und da er so gut aussah, mutmaßte ich erstmal, er habe Botox gespritzt! Whuaaa! Es stellte sich aber heraus, dass er eine jener Kosmetik-Sitzungen genossen und einfach eine neue Creme benutzt, die ihn so strahlen ließ. Eine bessere PR gibt es nicht! Da ich nicht einfach die Creme in ganz Berlin aufkaufen konnte, war das mein Anlass, bei Babor-Berlin vorbeizuschauen. Viel Spaß bei einem meiner seltenen Ausflüge ins Beauty-Segment.

Inspiration: Der Army-Look ist wieder da!

Neulich beim Durchblättern meiner Fashion Magazine bin ich wieder mal auf den Army-Look gestoßen. Ich will doch schon seit Ewigkeiten meinen Kleiderschrank ausmisten und da kam mir eine Idee: Ich kann Euch sagen, in meinem Schrank findet sich so einiges an khakifarbenen Jacken, Hosen, Camouflage etc. wieder – ganz hinten eben. Also bin ich in die Untiefen gestiegen und habe alles vorgekramt, was jackentechnisch zum Thema passt und habe gleich mal ein paar Styles zusammengestellt und einen Hauch von Army-Look einfach mal neu interpretiert. Viel Spaß dabei!

Lieblingsstück: Bikerjacke viermal anders gestylt

Jede Frau hat ihre Lieblingsstücke im Kleiderschrank, die sie am liebsten ständig tragen würde. Bei mir ist es unter anderem meine über alles geliebte Bikerjacke. Ein Kleidungsstück, das einen sein Leben lang begleitet, deshalb ja auch ein Lieblingsstück. Und dazu kommt noch, sie ist unglaublich variabel einsetzbar, mal abgesehen vom Motorrad-Look: Sportlich, romantisch, elegant kann sie sein und dabei absolut partytauglich. Bikerjacke viermal anders! 

Hochgeschlossen aber nicht zugeknöpft: Die Stehkragenbluse

Sie war nie wirklich weg. Vielleicht verstaubte sie einige Jahre in den Schränken, weil man sie als spießig titulierte. Das arme Ding. Aber jetzt kommt sie wieder, in ihrer vollen Pracht und Schönheit. Die Stehkragenbluse. Das Décolleté verdeckend, verkörpert sie eine subtile Sexyness. Denn sie kann verspielt oder streng sein und dabei sehr elegant aber auch sportlich. Genau diese Varianten zeige ich Euch heute. FOURhang auf!

Günstige und hübsche Teile von H&M #2

In meinem ersten Artikel  „Günstige und hübsche Teile von H&M“ habe ich euch ja bereits ein paar Alternativen zu all den teuren Modeblog-Klamotten gezeigt. Aber als dann der neue H&M Katalog bei mir zu Hause rein flatterte, war klar, dass es einen zweiten Teil geben muss. Also habe ich euch wieder ein paar hübsche Basics, etwas Schickes und einige Frühlings Must-Haves rausgesucht. Auch wenn man sich Letzteres bei diesem herrlichen Winterwetter gerade nur schwer vorstellen kann. Ich finde meine heutigen Empfehlungen super schön und hoffe, dass euch dieser Artikel genau so gut gefällt wie der letzte.

Interkulturelles Styling: Indien, Ecuador und Marrakesch treffen auf Berlin

Meine Freundin Andrea, die Gründerin von Abury, kenne ich echt schon über 15 Jahre. Damals hatten wir geschäftlich zu tun, haben uns dann etwas aus den Augen verloren und uns vor ein paar Jahren wieder gefunden. In dieser Zeit hatte sich bei ihr wirklich viel getan: Sie gründete Abury. Sofort habe ich mein Herz verloren, in die Idee was hinter Abury steht und in ihren Mut und ihr Engagement. Da ich immer in ihrem Laden in der Kastanienallee rumstöbere und auch schon einige Taschen aus ihrer Marrakesch-Kollektion besitze, wie ihr zum Beispiel in meinem Weihnachtslook gesehen habt und Andrea meinen Style so gerne mag, kam ihr auch die Idee für ein interkulturelles Styling, frei nach dem Motto: Indien, Ecuador und Marrakesh treffen auf Berlin-Style. Diese Challenge habe ich gerne angenommen, weil sie meine Freundin ist. FOURhang auf!

Für Frauen, Jungs und Mädchen – Meine aktuellen COS-Favoriten

Vorneweg: Dies ist kein Kooperations-Beitrag. Er ist ganz freiwillig entstanden. Denn es ist einfach Liebe. Zwischen COS und mir, eine tiefe Verbundenheit, seit ich den Laden das erste Mal entdeckt habe. Ich mag den minimalistischen Stil, die Basic-Teile, die jeder Kleiderschrank benötigt, den Hauch Schweden, den man anziehen kann. Man ist irgendwie nie schlecht angezogen. Und COS hat einen eindeutigen Wiedererkennungswert. Ob für Frauen, Jungs oder Mädchen – hier zeige ich euch meine aktuellen COS-Favoriten.

Silvester-Styling oder 3 Varianten des Metallic-Looks

Kaum ist Weihnachten vorbei, steht schon Silvester vor der Tür. Und damit für mich die allererste Frage: Was ziehe ich denn da an? Ich habe einmal drei Varianten für euch zusammengestellt. Dabei haben alle Outfits eines gemeinsam: Es darf metallisch glänzen! Daher sind diese Stylingtipps nicht nur etwas für Silvester, sondern im Prinzip für das ganze Jahr, wenn es mal etwas schicker sein soll. Welcher Look gefällt euch denn am besten? 

Styling-Video: Der Last Minute Weihnachtslook

Es ist genau noch eine Woche bis Heiligabend. Die Gedanken sind gespickt mit Geschenke besorgen, verpacken, vielleicht auch verschicken. Aber was ist mit einem selbst? Will man nicht auch hübsch verpackt sein? Natürlich ist es auch möglich den Style über die Weihnachtstage lässig und locker zu gestalten, aber für mich ist es schon ein Anlass, sich etwas schicker zu machen. Für meinen diesjährigen Weihnachtslook habe ich mir die klassische Farbe rot ausgesucht: FOURhang auf!

Styling-Video: Eine Sporthose wird gesellschaftsfähig

Eigentlich gehört eine Sporthose doch auf den Sportplatz oder auf die Trainerbank, oder? Tjaaaa nix da. Denn immer wieder zieht es die Designer dahin, aus der klassischen Sportvariante, Keypieces zu entwerfen. Vom äußeren Schein ähneln diese Hosen sehr ihren „richtigen“ Verwandten, nur mit dem Unterschied, dass sie ausgeführt werden wollen. Sie möchten sich unters Volk mischen und nicht ihr Leben mit Ball oder Schläger fristen. Wie man die Sporthose gesellschaftsfähig macht, zeige ich Euch heute im Video: FOURhang auf für den Fire & Ice-Look!