Für diejenigen, für die es in der Küche öfter mal ganz schnell gehen muss und die auch keine Lust auf Spülberge haben, gibt es heute mein allerschnellstes, einfachstes und leckerstes Rezept für eine gesunde One-Pot-Pasta mit Gemüse und Curry.

Einfach alle Zutaten in einen Topf geben und nach 15 Minuten genießen! Dabei könnt ihr natürlich variieren, wie ihr lustig seid. Wie wäre es mal mit Huhn, Lachs, Tomaten, Mozzarella oder Spinat?

fourhangauf-one-pot-pasta-zutaten

Zutaten One-Pot-Pasta für 4 Personen

300 g Nudeln
1 Zucchini
3 Karotten
Rocotillo Chili (Achtung, sehr scharf!)
1 gelbe Chilischote (bitte abwägen, ob ihr auch beide Chilisorten braucht, es wird sonst sehr scharf)
Zuckerschoten
1 EL Frischkäse
400-500 ml Gemüsebrühe
2 TL Currypulver
Gewürze und Kräuter nach Wunsch (Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum)
Käse nach Wunsch (Parmesan, Mozzarella)
Knoblauch, Schalotten etc. könnt ihr natürlich ebenfalls dazugeben

Zubereitung One-Pot-Pasta

Einfacher geht es wirklich nicht: Einfach alles kleinschnibbeln, in einen großen Topf oder Wok geben, aufkochen lassen, auf mittlere Temperatur stellen, immer wieder umrühren und wenn die Nudeln die gewünschte Bissfestigkeit haben, noch mit Kräutern und Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

fourhangauf-one-pot-pasta-zutaten2

fourhangauf-one-pot-pasta-nudeln

fourhangauf-one-pot-pasta-gemüse

fourhangauf-one-pot-pasta-gemuese2

fourhangauf-one-pot-pasta-fertig

fourhangauf-one-pot-pasta-guten

fourhangauf-one-pot-pasta-appetit

Eure Katrin

Autor

Einen Kommentar schreiben