Archiv

November 2018

Durchsuchen

Heute macht euch die klassische Stiefelette wandelbar!

*Werbung*
Wenn man an die klassische Stiefelette denkt, also keine High Heels, denkt man meist an den Herbst, an einen gewissen Classic-Look. Kein Mustermix, nicht Leo und Streifen im Outfit gemixt. Ein schöner Britchic kommt mir da in den Sinn. Aber auch ein preppy Sport-Style kann es sein. Mit Label-Hoodie, Chinos und dann vielleicht noch ein kleines Tuch um den Hals? Da passt die Stiefelette perfekt. Ich mag das, man sieht immer so angezogen aus. Allerdings sieht man mich nicht oft in genau diesem Look (obwohl, wenn, dann gefällt das auch mal den Männern :-)), deshalb bin ich mal in die Rolle der Landlady geschlüpft. Einmal klassisch bitte und einmal wieder zurück: FOURhang auf!

Mit Herbstboots bei der Queen zum Tee…fast!

*Werbung*
Ich bin ja sehr royal geprägt. Zumindest was Hochzeiten im TV anbetrifft. Keine lasse ich aus. Kredenze die dort landestypischen Gerichte während der Übertragung und es kann schon sein, dass ich mit Fascinator oder Diadem bei Gurkensandwich und Erdbeeren mit Schlagsahne bei britischen Events auf dem Sofa sitze :-). Gerade die Briten haben es mir angetan, aber ich bin sicher nicht die Einzige, dem es so geht. Sie haben schon einen gewissen Style. Der Brit-Chic kommt auch irgendwie nie aus der Mode. Beim automobilen Mini angefangen, über Karomuster bis zu ganz besonderen Schuhen, die gerade jetzt im Herbst wieder Furore machen. Was gerade diese Herbstboots mit der royalen Familie und mir gemeinsam haben, wird heute berichtet. FOURhang auf!