Weihnachten kann man ja sehr unterschiedlich feiern, was den Dresscode anbetrifft. Die einen machen sich schick zum festlichen Anlass, einige nehmen das mit dem Weihnachtsoutfit auf die leichte Schulter. Alles ist erlaubt. Aber egal mit wem wir feiern, ob mit Familie, Freunden oder auch nur zu zweit, an Weihnachten darf es meiner Meinung nach etwas schmucker sein. Dann fragt man sich, was sind denn perfekte Weihnachtsoutfits? Klar, dem Anlass entsprechend, aber was heißt denn das? Jeder hat doch einen anderen Stil? Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch in meinen 4 Inspirationsideen wiederfindet, aus meinem eigenen Kleiderschrank aber auch beim schnellen Online-Shopping. FOURhang auf!

Warum auch immer, bin ich persönlich an Weihnachten oft schwarz gekleidet. Bin ich ja sonst eher selten. Immerhin war ich im letzten Jahr im klassischen Rot!. Vielleicht liegt es daran, dass ich meist erstmal in der Küche stehe und mindestens ein 3 Gänge Menü zaubere. Dann sollte es flott gehen: Schnell ein klassisches Kleid drüberziehen, Hacken an die Füsse, Schmuck an die Ohren und an den Arm und ab an den Tisch! Spitze geht immer, Midi finde ich elegant – und beides zusammen, ist einfach klassisch.

Schwarzes Spitzenmidikleid mit Spitzenpumps. Goldene Clutch und fertig ist der Look!

Ob es dieses Jahr dieses Outfit wird, kann ich noch nicht sagen, denn ich verkaufe das Kleid auch auf Instagram bei Kauf_Fourhangauf. Also wer Interesse hat, schaut gerne mal bei uns vorbei! Da ich die Schuhe noch behalten möchte, habe ich Euch aber ein paar andere tolle Pumps aus Spitze gefunden. Und in der Zwischenzeit denke ich mir noch ein anderes Outfit aus und gehe mal online für Euch auf die Suche.

Unser Adventskranz ist übrigens unser Baum. Hauptsache gold!!!

Hoffnungsvolles Grün: Weihnachtsoutfit wie der Tannenbaum:

Herrje, kann dieses komplette Weihnachtsoutfit bitte sofort bei mir einziehen? Ich bin schockverliebt! Dieses Zippelkleid mit dem wunderschönen gerafften Stehkragen! Dazu tannengrüne Ohrklunker und die passend grünen Spitzenpumps! Sehen ja fast so ähnlich aus wie meine Schwarzen! Aber egal. Da man ja nicht weiß, ob Weihnachten auch mal die Stimmung kippt, ist man mit diesem hoffnungsvollen Grün bestens vorbereitet und hat die Bewunderung auf jeden Fall schon mal als Geschenk!

Ein Hauch von Rosé und kleinem edgigen Twist:

An Weihnachten kann das Outfit ja auch mal etwas ausgefallener sein. Das zarte, schulterfreie Rockabilly Kleid mit den weißen Booties mit Schlangenmuster kann ich mir sehr mädchenhaft cool vorstellen, wenn die Familie outfittechnisch toleranter ist. Denn es müssen ja nicht immer nur Pumps an die Füße! Man darf ja auch seinem Stil treu bleiben, oder? Da das Kleid und die Stiefeletten für sich eine eigene Sprache sprechen, tendiere ich beim Schmuck und Tasche eher zu einer dezenteren Variante. Ein Weihnachtsoutfit, bei dem ich mir Cinderella unter dem Christbaum vorstelle, wie sie die Geschenke auspackt – so sweet.

Die schwarze Spitze holt uns immer wieder ein:

Auf der Suche nach meinem perfekten Outfit zu Weihnachten bin ich einfach wieder bei Schwarz gelandet. Dieses Kleid ist allerdings weitaus aufregender als meines. Mit der gewissen Transparenz an den Ärmeln und den verspielten Details, macht dieses taillierte Dress dieses Weihnachten sicher für den Gegenüber unvergesslich. Vielleicht wäre das etwas für das Dîner à Deux mit dem Liebsten? Klassische Pumps mit silberner Schnalle und etwas Ohrengeklunkere passen ebenso gut, wie die Clutch von Karl, wenn man doch an Heiligabend zum Captainsdinner auf der MS Europa speisen sollte. Wer braucht dann noch die Eisbombe mit Wunderkerzen?

Also ich gehe dann mal los zum Shoppen….

Wie auch immer Ihr Euch entscheidet, welches Weihnachtsoutfit es dieses Jahr sein könnte, fühlt Euch wohl. Sich etwas rauszuputzen schadet sicherlich nie und alle Inspirationsideen, sind natürlich abzuwandeln. Flachere Schuhe passen übrigens auch. Nicht dass Ihr noch über die Lichterkette stolpert oder im Lametta verheddert. Was habt Ihr denn für einen Plan, was den Dresscode dieses Jahr anbetrifft? Vielleicht kann ich mir auch ein paar Ideen holen! Freue mich drauf.

*dieser Artikel enthält Affiliatelinks

Autor

2 Kommentare

  1. 4 fantastische Outfit und wenn wir eingeladen wären an Weihnachten, dann wäre grün mein Favorit oder rose oder oder.. ach Gott Du machst einen die Entscheidung nicht einfach… Aber meine beiden Lieben Mutter und Mann möchten es bequem, daher bekommen dieses Jahr ein schickes Leooberteil, die destroyed Jeans und High Heels den Vorzug. Mit den HighHeel am Parkett wird mein Mann eine große Freude haben 😆😆 Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Wahl und wir treffen uns dann in unseren Kitchen … liebe Grüße EvelinWakri

    • Du bist echt die Beste!!! Danke so sehr! Ja von Grün komme ich auch nicht los. Das Outfit hat es mir derart angetan. Ja und Rosé.. ;-)? Ich bin gespannt auf Dein Leo-Outfit und die Hacken. Ach und Dein Mann muß sich entspannen – ich renn auch immer in Heels auf dem Parkett rum. Jetzt hat man es schon, da legt man doch nicht überall den Flokati aus, oder :-)? Ach, ich habe übrigens das auf den Zehenspitzenlaufen perfektioniert. Drückt die Hacken nicht so ins Holz und ist auch nicht so laut ;-)))). Ich würde gerne mit Dir kochen…wobei…kämen wir überhaupt dazu???? hahahaha…..Ich wünsche Dir einen entspannten Superabend, Deine Leonie

Einen Kommentar schreiben