Der Countdown läuft: In zwei Tagen ist Silvester. Wenn ihr noch auf der Suche nach einer Vorspeise oder einem Snack seid, dann checkt mal mein supereinfaches Rezept für megaleckere Avocado-Cracker. „Fourhang auf“!

Ich kann ja von Avocado kaum genug bekommen. Vor allem mag ich sie, weil sie so vielseitig einsetzbar sind. An Weihnachten hatten wir zum Beispiel Avocado-Püree mit Jakobsmuscheln. Ansonsten esse ich sie auch regelmäßig im Salat oder auf leckerem Brot mit Spiegelei. Und heute kommen sie in Form von Filoteig-Crackern daher. Dazu müsst ihr einfach nur einen Avocadobrei zubereiten, den ihr dann in mehreren Lagen auf Filoteig-Blättern verteilt. Das gesamte Rezept lest ihr weiter unten. Ich sage euch: megaköstlich! Und perfekt als Snack, wenn man Freunde eingeladen hat. Zum Beispiel zu Silvester. Ich finde die Avocado-Cracker auch total hübsch und man kann sie wunderbar vorher zubereiten und dann zum Beispiel auch kalt servieren. Probiert sie unbedingt mal aus!

Rezept drucken
Avocado-Cracker
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Zunächst den Avocadobrei zubereiten: Dazu das Avocadofleisch mit der Knoblauchzehe, dem Parmesan sowie den Gewürzen vermischen. Den Filoteig nun auseinanderfalten, mit etwas zerlassener Butter sowie etwas Avocadobrei dünn bestreichen. Nun das nächste Filoteigblatt auflegen und genauso verfahren bis alles verbraucht ist. Mit gebuttertem Blatt sowie Meersalz abschließen. Den mehrlagigen Teig in kleine Quadrate schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Blech 10 Minuten backen.

Ich wünsche euch guten Appetit und einen fantastischen Rutsch ins neue Jahr!
Eure Katrin

Autor

2 Kommentare

  1. Hallo Katrin,
    welche Kräuter hast du dazugegeben? Sie stehen nicht im Rezept und sind sie nötig oder nur Deko?Sieht wie Petersilie und Basilikum aus. LG

    • Liebe Christiane,
      eigentlich sind die Kräuter nur Deko. Aber du kannst natürlich auch noch Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Salbei etc. hinzufügen – worauf du Lust hast.
      Lass es dir schmecken – bin sicher, du wirst es mögen!
      Liebe Grüße
      Katrin

Einen Kommentar schreiben