Ich bin ja schon ein Lachs-Fan. Ach, überhaupt schwimmt bei uns ständig ein Fisch auf dem Teller und zwar in allen Aggregatzuständen. Und fast immer habe ich aufgeschnittenen Lachs im Kühlschrank, geräuchert oder graved. Dazu ne leckere Soße und ich bin glücklich. Eigentlich habe ja schon fast alles ausprobiert. Einzig, an den gebeizten Lachs traute ich mich bis dato nicht. ABER: Wer nicht wagt, der nicht genießt. Ich kann Euch heute nur empfehlen: Gebeizter Lachs ist wirklich mega einfach, lässt sich gut vorbereiten, ist haltbar, ideal für die Feiertage (auch für viele Personen geeignet) und saisonal unabhängig. FOURhang auf

Gebeizter Lachs: Kartoffelpuffer
Mein erster gebeizte Lachs mit Kartoffelpuffer und Schnittlauchschmand

Gebeizter Lachs: Warum den frischen Fisch eigentlich beizen?

Normalerweise kauft man das Wassertier und muß oder sollte es auch sofort, spätestens nach einem Tag verarbeiten. Früher hatte man ja keine Kühlschränke. Aber mit einer Beize, also einem guten Salz und Zuckeranteil, bedeckte man den Fisch und ließ ihn ruhen. Somit wurde ihm das Wasser entzogen,  mürbe und somit haltbar gemacht. Tja, und das kennen wir vom Graved Lachs, aufgeschnitten, eingeplistert aus dem Kühlregal. Und mit dem Rezept weiß ich jetzt schon, was an Weihnachten bei uns auf den Tisch kommt: Gebeizter Lachs mit Kartoffelpuffer und Schnittlauchschmand.

Gebeizter Lachs: Kräuter
Frische Kräuter geben die spezielle Würze
Rezept drucken
Gebeizter Lachs selbst gemacht, leicht, gut vorzubereiten
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Für die Beize packt alle Gewürze in einen Mörser zusammen mit dem Salz und dem Zucker. Alles zerstoßen.
  2. Die zerstoßene Gewürzmischung mit den Kräutern vermischen.
  3. Den Lachs abwaschen, gegebenenfalls von Gräten entfernen und abtrocknen.
  4. Danach den Lachs in eine Form geben und mit der kompletten Beize belegen und diese andrücken. Mit Frischhaltefolie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Nach der Einwirkzeit die Beize komplett vom Fisch nehmen. Nicht wundern, der Fisch steht quasi in einer Flüssigkeit. Das ist das entzogene Wasser. Ich habe ein Stück probiert und dann beschlossen, ihn nochmal kurz kalt abzubrausen, damit das Salz komplett weggespült wird. Man stellt fest, dass der Lachs an sich schon etwas härter geworden ist. Jetzt einfach mit einem sehr scharfen Messer hauchdünne Scheiben schräg abschneiden und servieren.

Serviertipps für gebeizten Lachs

Manche essen den Lachs bereits zum Frühstück mit Toast. Oder auch perfekt mit Spiegelei. Ich habe eine volle Mahlzeit daraus gemacht, in dem ich noch schnelle Kartoffelpuffer ausgebraten habe und dazu einen Schmand mit viel Schnittlauch serviert.
Ihr seht, wenn Ihr Gäste habt, ist das Essen ideal, denn man kann den Lachs bestens vorbereiten. Wenn er am Heiligen Abend keinen Platz auf den Tisch findet (sähe übrigens auch sehr dekorativ aus), dann am 1. Weihnachtsfeiertag zum Frühstück. Ich bin mir sicher, die halbe oder gar die ganze Seite gebeizter Lachs ist in Windeseile verspachtelt.

Gebeizter Lachs: Weihnachtsessen
Als volle Mahlzeit oder auch einfach zu Frühstück
Author

1 Comment

  1. Mein Lieblingsessen für Weihnachten bzw das ganze Jahr über und jetzt gebeizten Lachs selbstgemacht.
    Fantastisch und so easy. Gestern zu Mittag musste noch der gekaufte Lachs auf den Teller neben dem Kartoffelpuffer. Doch das nächste Mal versuche ich es gleich selbst. Toller Tipp liebe Leonie.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    MM

Write A Comment