Category

FOOD

Category

Heute gibt mal wieder ein kleines, feines und köstlich schmeckendes Allerlei auf den Teller oder in die Schüssel. Die nussigen Buchweizennudeln aus Japan, Soba-Nudeln, geben dem Gericht einen kernigen Geschmack. Darunter wird leicht sautierter Spargel untergehoben und mit einer Sesamsosse vermischt. Der perfekt, glasig – ganz langsam gegarte Lachs, verbindet sich mit dem Allerlei und zusammen ergibt es eine schmackofatz-leckere Soba-Bowl! Weil es so einfach ist, ziehe ich den FOURhang auf!

Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen, ich bin ein Freund des puren Geschmacks. Natürlich kocht man auch das  eine oder andere Gemüse in Wasser, aber wenn man sich mal überlegt, was passiert, wenn das gesunde Zeug erstmal im Wasser liegt und kocht…Na? Richtig, der ganze Geschmack wandert ins Wasser und bleibt nicht im Produkt. Deshalb habe ich seit letztem Jahr verschiedene Dinge ausprobiert und sie einfach im Ofen zubereitet. Der Geschmack ist so viel intensiver und im Mund eine Explosion. Gerösteter Rosenkohl stand dieses Mal auf dem Programm, badend in einem Sud aus Honig und Chili. FOURhang auf!

Der Winter schleicht sich mancherorts so langsam und die Sonne wärmt schon etwas. Gedanken schweifen vielleicht bereits Richtung Urlaubsplanung in südliche Gefilde?  Bei mir ist es in Europa fast immer Italien. Die Küche ist unschlagbar unaufgeregt und unfassbar köstlich. Geht es Euch nicht auch so, wenn man beim hiesigen Italiener um die Ecke am liebsten 2-3 Gerichte bestellen würde, weil man sich nicht entscheiden kann? So, hier kommt die Lösung: Risotto-Pizza! Beides miteinander vereint. Soulfood nicht nur für nicht Entscheidungsfreudige und nicht nur für Italienfans! FOURhang auf!

Lust auf ein ganz einfaches Rezept, das trotzdem etwas hermacht? Dann solltet ihr diese Spinat-Blätterteigröllchen unbedingt mal ausprobieren. Schmecken sowohl warm, als auch kalt auf einem Ausflug. Und einfrieren könnt ihr sie ungebacken zudem, sodass ihr mit einem Fingerschnipp ein leckeres Fingerfood habt, wenn mal spontan Besuch kommt. “FOURhang auf”! 

Ihr wisst mittlerweile, dass mein Gemüseherz gerne im Ofen beglückt wird. Ob Rote Bete, Blumenkohl, ich knalle gerade alles ins Rohr. Erstens ist es total einfach und zweitens ist der Geschmack grandios. Heute ist die Aubergine dran! Ich gebe ja zu, eine richtige Geschmacksgranate ist das dunkelrotbraune Gemüse im originären Sinn ja nicht und im gegarten Zustand sieht es nicht sonderlich ansprechend aus. ABER: Man kann daraus echt eine Granate zaubern! Und dann heißt es auch noch Auberginen-Kaviar! Warum der Name dafür geschaffen wurde ist mir schleierhaft, aber schmeckt auch köstlich. Dazu gibt es heute ein super easy Trio von Falafel und der Sonntagabend ist gerettet.

Ihr braucht ein paar Argumente für Gemüsewaffeln? Kein Problem: Habt ihr bald Besuch? Plant ihr demnächst einen Ausflug? Oder nehmt ihr gerne etwas Kleines zum Essen mit, wenn ihr die Zeit an der frischen Luft verbringt? Dann ist dieses Rezept ideal für euch – denn diese Gemüsewaffeln sind nicht nur blitzschnell zubereitet, sondern schmecken wahnsinnig lecker – und zwar Klein und Groß! Da hüpft das Mama-Herz schneller! „FOURhang auf“!