Archiv

April 2017

Durchsuchen

Vintage-Brautkleider mit Geschichte: Interview mit „Vererbt“

Das Thema Hochzeit und Brautkleid ist für alle Bräute ein sensibles Thema. Es MUSS das perfekte Kleid sein, für den perfekten Tag. Es werden Zeitschriften gewälzt, auf Pinterest gestöbert, womöglich auch Hochzeitsmessen besucht. Ein unglaublicher Aufwand. Wird es der Prinzessinnen-, A-Linien-, Meerjungfrauen-Look oder doch lieber kurz?
Wer mit Tüll, Glitzer und Reifröcken gar nichts anfangen kann und lieber sein ganz persönliches Traumkleid finden möchte, für den habe ich eine Lösung. Vintage-Brautkleider mit ihrer ganz persönlichen Geschichte. Die Kleider heißen Doris, Elvira oder auch Hannelore und haben bereits glückliche Zeiten verlebt. Das zaubert einem doch schon ein Lächeln auf die Lippen, oder? Wenn ich einmal heiraten würde, dann habe ich ein gutes Gefühl, das perfekte Kleid in einem ganz besonderen kleinen Laden zu finden: Bei „Vererbt“ in Köln. Ich habe mit Judith Erb über ihre Vintage-Brautkleider „mit besonderer Geschichte“ gesprochen. FOURhang auf für diese entzückende Idee: